Tufting

Tufting

Beim Tufting-Verfahren schieben hunderte von Nadeln die Garne als Schlingen in ein Trägergewebe. Werden die Schlingen aufgeschnitten, entsteht feiner Velours. Eine Rückenbeschichtung festigt das Polgarn zusätzlich und gewährleistet die Stablität des Gewebes. Farben und Dessin können auf verschiedene Weisen aufgebracht werden: mittels Stückfärbung, Spinndüsenfärbung oder dem Bedrucken des wollweißen Teppichgewebes auf der Basis von acht Farben. Das ICD-Druckverfahren im Acht-Farb-Druck ermöglicht Dessins für individuelle Wünsche.